Handyflatrates - was sollte enthalten sein

Das Handy ist einfach sehr praktisch, Telefonate unterwegs zu erledigen. Falls man im Monat zahlreiche Telefongespräche führt, ist eine Flatrate empfehlenswert. Je nach Anbieter wird ein unterschiedlicher Mobilfunk Tarif angeboten. Oftmals enthält die Handyflatrate auch die Option, mobiles Internet zu nutzen. So kann man das Handy auch für das Surfen verwenden. Bevor man sich für einen Handyvertrag entscheidet, ist es wichtig, das Angebot zu prüfen.

Flatrate - ganz nach persönlichem Geschmack

Je nach individuellem Anspruch gibt es unterschiedliche Handyflatrates, die verschiedene Service-Leistungen bieten. Bevor man einen Handyvertrag unterzeichnet sollte man sich daher beim Anbieter über den exakten Mobilfunk Tarif und die angebotenen Dienste informieren. Bei einer Festnetzflatrate sind im monatlichen Preis nur Telefonate im deutschen Festnetz enthalten. Community-Flatrates sind eine ausgezeichnete Wahl, falls Freunde und Bekannte Ihr Handy beim selben Anbieter angemeldet haben. Innerhalb des gleichen Netzes bietet sich die Möglichkeit, ohne zusätzliche Kosten zu telefonieren.
Eine weitere Option ist die Fullflate, die alle Inlandsgespräche enthält. Ausgenommen sind Telefonate ins Ausland und Anrufe zu Servicenummern. Bei Kombiflatrates kann man unterschiedliche Netze wählen, welche die Flat beinhalten soll. Sendet man gerne und viel SMS, sind SMS-Flatrates genau das Richtige. Innerhalb des gewählten Netzes oder in alle Netze kann man Textbotschaften kostenfrei senden.

Dieses Angebot von www.ayyildiz.de umfasst schon mit unter 30 Euro ganz gute Pakete. Es werden hier nicht nur Telelonate in deutsche Festnetz und Handynetz mit abgedeckt, sondern auch Anrufe in die Türkei ( Festnetz ). Die Internetnutzung ist bei dem Ay Allnet Plus angebot mit 2GB Highspeed ausgewiesen, bevor es gedrosselt wird. Optional sind verschiedene Posten zubuchbar, wie eine Aufstockung der inkludierten sms auf 1000 Stück.

Die Infografik zum Ay Allnet Plus Tarif:

Grafik zur Ay Allnet Plus

Mit dem Handy mobiles Internet nutzen

Natürlich ist es sehr praktisch, unterwegs seine E-Mails zu kontrollieren oder seinen Facebook-oder Twitter-Account für einen kleinen Chat zu besuchen. Bei den meisten Tarifen der Flatrates ist die Nutzung von mobilem Internet bereits enthalten. Je nachdem, wie oft man im Internet surfen möchte, kann man ein bestimmtes Angebot auswählen. Dank neuer, innovativer Technologien, die laufend verbessert werden, ist die Internet-Verbindung ziemlich schnell und man kann auch auf größere Dateien problemlos zugreifen.

Die richtige Wahl für Vieltelefonierer

Handflatrates eignen sich hervorragend für alle, die gerne unterwegs sind und viel telefonieren. Meistens enthalten die Angebote auch mobiles Internet, sodass man jederzeit surfen kann.