Neue Handys und Smartphones 2012

Der weltweite Absatz von multifunktionalen Mobiltelefonen dürfte auch im Jahr 2012 wieder für Einnahmen in Milliardenhöhe sorgen. Kein Wunder: Spätestens seit die handlichen Wegbegleiter ihrem Anwender an nahezu jedem erdenklichen Ort Zugriff aufs Internet und zahlreiche unterhaltsame Apps ermöglichen und von Gerät zu Gerät mit immer hochwertigeren Funktionen ausgestattet werden, strömen zahlreiche Käufer in die Geschäfte, um sich dort die neuesten Handys kaufen zu können. Welche Modelle in diesem Jahr ganz besonders hoch im Kurs liegen, offenbart die nachfolgende Produktübersicht.



Neue Handys im Jahr 2012: Namhafte Hersteller übertreffen sich mit hochwertigen Modellen

Voraussichtlich noch in diesem Sommer dürfte das kalifornische Kultunternehmen Apple wieder für einige Schlagzeilen sorgen. Der Grund: Die Präsentation des mittlerweile fünften iPhones steht auf dem Programm, Insiderinformationen zufolge soll dieses über ein deutlich größeres Display, einen schnelleren Prozessor, sowie eine überarbeitete Version der Sprachsteuerungs-Software "Siri" verfügen. Doch die Konkurrenz schläft nicht: Bereits im Juni veröffentlichte der neue Weltmarktführer Samsung sein brandneues Smartphone-Modell Galaxy S3 in den Läden, welches mit einer besonders hochwertigen 8 Megapixel-Digitalkamera, sowie einem gestochen scharfen 4,8 Zoll HD Super-AMOLED-Touchscreen-Display zu überzeugen weiß. Wem die Größe des Displays immer noch zu winzig erscheint, kann alternativ zu Samsungs neuartigem Smartlet (eine Wortmischung aus Smartphone und Tablet) greifen, welches in Form des Galaxy Note satte 5,3 Zoll Bildschirmdiagonale bietet. Ebenfalls neu im Handel: Das Samsung Galaxy Y Duos, welches zwei SIM-Karten unterstützt, sowie das preisgünstige Einsteigermodell Galaxy Y.



Handys kaufen schwer gemacht: Auch Nokia, HTC und LG kämpfen um die Gunst der Käufer

Auch der einstige Marktführer Nokia hat im Jahr 2012 eine Vielzahl von Neuheiten zu bieten.
Neben dem erst kürzlich veröffentlichten Windows-Smartphone Lumia 900 mit 4,3 Zoll AMOLED-Touchscreen-Display und integriertem Windows Phone Mango-Betriebssystem setzt der finnische Hersteller auch auf traditionelle Farb-Handys mit Tastatur, welche voraussichtlich im dritten Quartal 2012 unter den Namen Nokia 110, Nokia 111, Nokia 112 und Nokia 113 in den Handel gelangen sollen.
Ein echter Überraschungscoup könnte dem Unternehmen zudem mit dem Nokia 808 PureView gelingen: Das Smartphone verfügt erstmalig über eine sensationelle Digitalkamera mit unglaublichen 41 Megapixeln.
Deutlich hoch setzte die Messlatte im Bereich multifunktionaler Smartphones zudem bereits der taiwanesische Hersteller HTC: Mit dem weltweit ersten Quadcore-Smartphone One X und dem mit einer herausragenden CPU ausgestatteten Modell One S bietet man aktuell zwei der bestausgerüstetsten Mobiltelefone auf dem Markt an. Ebenfalls neu sind das günstige Einsteigermodell HTC One V, sowie das HTC Desire C samt 3,5 HVGA-Touchscreen und aktuellem Android 4.0 Betriebssystem. Das südkoreanische Unternehmen LG veröffentlichte mit dem "Optimus 4X HD bereits ein topausgerüstetes Smartphone samt 1,5 GHz schnellem Quad-Core-Prozessor und 4,7 Zoll großem Touchscreen-Display, noch im Sommer dieses Jahres soll zudem das Optimus L7 folgen, welches eine preislich attraktivere Alternative zu teuren High-End-Modellen auf dem Markt darstellen soll.

Fazit: Auch im Jahr 2012 gibt es für Handy-Liebhaber wieder eine Vielzahl von attraktiven Modellen zu erwerben. Ein guter Tipp für die Anschaffung: Handys kaufen ist im Internet eine oftmals deutlich preisgünstigere Angelegenheit. Wer den Vergleich unterschiedlichster Anbieter nicht scheut und hierbei zusätzlich ein wenig Zeit investiert, kann durchaus den ein oder anderen Euro einsparen.