Telefonkonferenz mit dem Handy - so gehts

Oft ist es notwendig, sich mit mehreren Leuten gleichzeitig abzustimmen. Um dies am besten und auch trotz größeren Entfernungen "persönlich" erledigen zu können, sind Telefonkonferenzen ein gutes Mittel zum Zweck. Im Zeitalter des Handys ist jedermann stets erreichbar und daher liegt es auf der Hand, auch das Mobiltelefon für kostengünstige Telefonkonferenzen zu nutzen. Kilometerweit voneinander entfernt und trotzdem inhaltlich miteinander verbunden dies ist mit professionellen Telefonkonferenzsystemen auch von Handy zu Handy oder von Handy zu Festnetz einfach möglich.

Telefonieren im virtuellen Konferenzraum von www.talkyoo.net

Online haben sich Anbieter wie www.talkyoo.net auf den Bereich Telefonkonferenzen über Festnetz und Mobilnetz spezialisiert und führen unterstützend mit wenigen Schritten durch den Prozess. Der erste Schritt ist stets eine Bekanntgabe persönlicher Daten und eine Registrierung über ein E-Mail Konto. Danach wird der registrierten E-Mail Adresse eine virtuelle Konferenzraumnummer zugeordnet. Nun liegt es, wie auch im echten Leben, an der persönlichen Organisation und der Terminfindung. Alle Teilnehmer der Telefonkonferenz müssen benachrichtigt werden und können sich danach zu einer vereinbarten Zeit miteinander verbinden. Nach Terminabstimmung erfolgt über eine allgemeine Einwahlnummer und der zusätzlichen Nennung der Konferenzraumnummer durch jeden Teilnehmer eine Verbindung und einer Telefonkonferenz steht nichts mehr im Wege. Dieser persönliche Konferenzraum ist im Regalfall für einen längeren Zeitraum von bis zu drei Monaten geblockt und kann daher mehrmals auch für einen unterschiedlichen Teilnehmerkreis wiederverwendet werden. Egal ob aus dem Büro oder von zu Hause, das virtuelle Office verbindet, und hilft dabei kostengünstig und effizient miteinander zu kommunizieren.

Telefonkonferenz die kostengünstige Alternative zu Dienstreise & Besprechung

Telefonkonferenzen stellen eine kostengünstige Form der Kommunikation dar. Sie ersetzen immer mehr die spesenaufwendige Form der Dienstreisen. Eine Verbindung von größeren Menschengruppen ohne zusätzliche technische Mittel ist so einfach möglich. Ein herkömmliches Mobiltelefon mit DTMF-Signal Unterstützung reicht aus schon können kleine und große Menschengruppen miteinander verbunden werden. Die meisten modernen Handys besitzen diese Funktion, können aber auch oftmals nachträglich nachgerüstet werden. Aus technischer Sicht ist eine Verknüpfung von bis zu 100 Teilnehmern denkbar. In der Realität funktioniert dies aber nur durch Einhaltung strikter Verhaltensregeln. Diese sollten im Vorfeld definiert und per E-Mail versendet werden. Im Kostenvergleich ist das Telefonieren über spezialisierte Anbieter mit einem herkömmlichen Telefonat im Inland zu vergleichen. So entfallen teure Roaminggebühren und das unbegrenzte Telefonvergnügen kann starten.

Mobil und stets erreichbar

Gerade in Zeiten von Home Office und der Globalisierung kann es wichtig sein, schnell und einfach für einen größeren nationalen oder internationalen Teilnehmerkreis erreichbar zu sein. Ein Festnetz ist hier nicht immer greifbar, das Mobiltelefon allerdings stets schnell zur Hand. Gerade in solchen Fällen ist es hilfreich, sich über virtuelle Konferenzräume miteinander zu verknüpfen. www.talkyoo.net ist dabei ein seriöser und kompetenter Partner und unterstützt bei der Wahl der kostengünstigsten Form der Meeting Kultur - der Telefonkonferenz.